Spieltag & Bericht aktuell


            
                                 Der        Spieltag im Überblick:
                                            Die vorläufge ewige KOL Tabelle 

Mit dem knappsten aller Ergebnisse gewinnt der VfB Zittau sein Heimspiel gegen die Nieskyer Reserve mit 1:0. Eine auf erneut vielen Positionen umgestellte Heimmannschaft tat sich gegen den teils tief stehenden Gegner über die gesamte Spielzeit extrem schwer. Eine erste Torannäherung nach langem Ball von Mirko Albert setzte Holger Handschick (02.) knapp neben den Torpfosten. Die Gäste spielten eher verhalten und hatten nach Freistoß von Eric Winkler durch Manuel Wenzel ihre einzige Chance im gesamten Spiel (07.). Keeper Henrik Pöhler im Zittauer Tor klärte die Situation ohne Probleme. Der VfB war im weiteren Verlauf des Spieles nur durch Freistöße gefährlich. Ein solcher, getreten von Albert nach Foul an Enrico Neumann landete zu schwach geschossen in der Mauer (28.). Schlußpunkt einer schwachen ersten Hälfte war der Schuß von Wenzel nach einem Ballverlust des VfB (38.). Die zweite Halbzeit begann eher niveauarm. Nach einem Zuspiel von Albert schlug Amine Raissi aus guter Position über den Ball (53.). Danach kamen die Zittauer etwas besser ins Spiel. Chancen für Handschick nach einem Eckstoß durch Anthony Brendler (54.), und Neumann nach der Vorarbeit von Oliver Richter führten noch nicht zur Führung der Weinaupark-Kicker (61.). Diese besorgte Neumann nach Flügellauf von Raissi und vorangegangener Flanke von Handschick zum durchaus verdienten 1:0, wenngleich aus einer stark abseitsverdächtigen Position (71.). Danach gab es weitere gute Chancen für Konstantin Fritsch (75.) und Nino Scharfen. Beide wurden jedoch sichere Beute von Eintracht-Schlußmann Sebastian Pätzold. Ein Pfostenschuß und ein Seitfallzieher von Neumann (88./91.), sowie ein Heber von Fritsch, der noch vor der Linie geklärt wurde, bildeten die Schlußpunkte eines eher schwachen KOL-Punktspiels. Rückrundenstart der Zittauer ist am 16.02.2019 um 14:00 Uhr zu Hause gegen Blau-Weiß Obercunnersdorf. Das Hinspiel endete zum Saisonstart auf dem Kunstrasen in Herrnhut 2:2.

Zuschauer: 35

Torfolge:1:0 Enrico Neumann(71.)

Aufstellung VfB: Henrik Pöhler,Nino Scharfen(David Thömmes 81.),Robert Vollrath, Dominik Schlegel, Enrico Neumann, Anthony Brendler(Marcus Herrmann 68.), Oliver Richter, Holger Handschick, Konstantin Fritsch, Mirko Albert, Amine Raissi

 

USS.